Herzlich Willkommen

"Das Leben muss nicht leicht sein, wenn es nur inhaltsreich ist." Lise Meitner

Die Lise-Meitner-Oberschule Strausberg hat sich das Ziel gesetzt, die Schüler optimal auf die Berufsausbildung oder eine weiterführende Schule vorzubereiten. Eine gute Zusammenarbeit zwischen Lehrern und Eltern soll bestmögliche Lernergebnisse ermöglichen.

++++Telefonanlage wieder in Betrieb (12.05.2020)++++

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,  

 

wir sind telefonisch wieder erreichbar!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Herr Mühlisch

 

 

 

++++Schülerinnen und Schüler nutzen pädagogische Angebote der Lise-Meitner-Oberschule++++

Schüler und Schülerinnen arbeiten fleißig an ihren Aufgaben in der pädagogischen Betreuung bei unserer Schulsozialarbeiterin Frau Studinski.

IMG 20200508 WA0002

****Infos für die Woche vom 11.-15.05.2020*****

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,  

 

mittlerweile befinden wir uns in der 2. Woche des Restarts nach Schließungen der Schulen. Ich denke, im Großen und Ganzen ist ein positives Fazit zu ziehen. Teilweise merkt man den Schülerinnen und Schülern noch an, dass sie 6 Wochen keine Schule hatten. Aber das gibt sich. Für die 10. Klassen stehen nächste Woche die ersten Abschlussprüfungen an. Ich möchte hiermit nachdrücklich betonen, dass diese nach derzeitigem Stand stattfinden werden, auch wenn der Widerstand gegen die Durchführung der Abschlussprüfungen im ganzen Land wächst.

Für die 7. und 8. Klassen besteht am Montag, dem 11. Mai, wieder die Möglichkeit, in der Schule (Aula) Aufgaben abzugeben, die nicht digital an die Lehrkräfte verschickt werden konnten. Der organisatorische Ablauf wird der Gleiche sein, wie vor wenigen Wochen.

Folgende Termine sind dafür vorgesehen:

Klasse 7/1:  08.00- 08.50 Uhr

Klasse 7/2   08.50- 09.40 Uhr

Klasse 7/3:  09.40- 10.30 Uhr

Klasse 8/1:  11.00- 11.50 Uhr

Klasse 8/2:  11.50- 12.40 Uhr

Klasse 8/3:  12.40- 13.30 Uhr

Am Freitag wird die Landesregierung neue Maßnahmen verkünden. Ich werde Sie und euch sofort informieren, wenn es etwas Neues gibt.

 

Mit freundlichen Grüßen

Herr Mühlisch

 

+++++Informationen zum Schulstart und mehr (22.04.2020)+++++

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,  

 

am Montag dem 27.4.2020 wird für den 10. Jahrgang die Schule wieder starten, am 4. Mai für den 9. Jahrgang. Darüber freue ich mich sehr. Ich möchte euch/ Ihnen dazu wesentliche Informationen mit auf den Weg geben.

Klasse 9 und10:

  • Generell gelten mit Schulstart am 27.04. die weiterhin gültigen Verordnungen der Corona-Eindämmungsverordnung, insbesondere in der Schule. Dies gilt für den Schulbetrieb und für den Schulweg hin- und zurück. Bitte haltet diese Beschränkungen (Mindestabstand, höchstens zwei Leute zusammen) jederzeit ein. Zusätzlich gehe ich davon aus, dass morgen beschlossen wird, dass für die Nutzung des öffentlichen Nachverkehrs eine Maskenpflicht erlassen wird, die ab 27.04.2020 gelten wird. Ich bitte Sie daher, für Ihr Kind einen Mundschutz zur organsieren. Derzeit wird in Zusammenarbeit mit dem Schulträger daran gearbeitet, Masken zu besorgen.
  • Der öffentliche Nachverkehr wird ab 27.04.2020 wieder nach dem normalen Fahrplan durchgeführt. Die Beförderung der Schüler ist somit sichergestellt.
  • Der Stundenplan für Montag 27.04. wird morgen im Laufe des Tages auf der Website über den Vertretungsplan veröffentlicht. Es wird jeden Tag einen neuen Plan geben. Bitte beachtet dies und schaut jeden Tag auf die Website.
  • Der Unterricht wird in Kleingruppen in Teilung des Klassenverbandes durchgeführt. Auch im Unterricht sind die Abstandsregelungen strengstens einzuhalten. Schwerpunkt sind die Prüfungsfächer, andere Fächer werden dennoch unterrichtet.
  • Die 10. Klassen bringen bitte zum 27.04.2020 alle noch nicht abgegeben Aufgaben mit.
  • ie Prüfungen finden zu den zuletzt veröffentlichten Terminen statt. Nähere Informationen dazu werden in der nächsten/ übernächsten Woche gegeben.
  • Folgende Regelung gilt jeden Morgen: Die Schüler sollen möglichst spät zur Schule kommen, jedoch pünktlich zu Schulbeginn 8.05 Uhr. Wer vor dieser Zeit da ist, geht bitte auf den Schulhof und hält die Abstände zu den Mitschülern ein. Ab 8.00 Uhr ist Einlass. Das Schulgebäude wird möglichst einzeln betreten und die Fachräume werden direkt aufgesucht. Treffen mit anderen Schülern auf dem Flur sind strikt zu unterlassen.
  • Der Toilettengang während des Unterrichtes ist erlaubt. In den Pausen wird nur einzeln auf Toilette gegangen.
  • Die großen Pausen werden auf dem Schulhof verbracht. Auch hier gelten die Abstandsregeln.
  • Nach Beendigung des Unterrichtes wird das Schulgelände unverzüglich verlassen. Das Bilden von Gruppen vor dem Schulgelände ist strikt zu vermeiden und untersagt.
  • Die Schulleitung empfiehlt das Tragen einer Maske auf den Fluren und in den großen Pausen.
  • Ich bitte Sie dringend, uns bei der Umsetzung der Hygieneschutzmaßnahmen zu helfen und auf Ihre Kinder diesbezüglich einzuwirken.
  • Die Schüler werden über alle Maßnahmen und Regelungen aktenkundig belehrt und eingewiesen. Ein Elternbrief wird nächste Woche über die Schüler an die Eltern weitergegeben.
  • Falls Ihr Kind Symptome wie Fieber oder starken Husten zeigt, bitten ich Sie, einen Arzt zu konsultieren und dies abklären zu lassen, das Kind nicht in die Schule zu schicken und die Schule zu informieren.

 

Klasse 7 und 8:

  • Die Jahrgänge 7 und 8 befinden sich weiterhin im Homeschooling. Flächendeckende neue Aufgaben gibt es dazu erst ab 27.04.2020. Zusätzlich werden die Aufgaben vom Umfang her reduziert, da alle Lehrkräfte in der Schule den Unterricht abdecken und vorbereiten müssen und das Homeschooling organisieren müssen.
  • Am Montag 27.04. werden die meisten alten Aufgaben in der WebbCloud gelöscht, um eine bessere Übersichtlichkeit zu gewährleisten. Dazu gehören nicht die Aufgaben, die erst diese Woche gestellt wurden bzw. die, deren Abgabetermin nicht am 23.4. bzw. am 24.4. ist.
  • Die Rückgabe der Aufgaben kann weiterhin digital erfolgen. Zusätzlich wird es am 11. und 12. Mai sowie am 28. und 29. Mai neue Termine geben, an denen die Aufgaben wieder in die Schule gebracht werden können. An diesem Tag werden die Lehrkräfte Notenzettel an die Schüler austeilen, die den Leistungsstand widerspiegeln.
  • Für das Erstellen der neuen Aufgaben habe ich die Rückmeldung der Eltern an die Lehrkräfte weitergegeben und sie gebeten, diese im Zuge dessen zu beachten (Erstellen der Aufgaben Wochenweise, bessere Transparenz der Aufgaben in puncto Zeitaufwand und Bewertung, bei Onlinerecherche vorgegebene Websiten usw.).

 

Ich hoffe, dass der Neustart gut gelingt. Ich freue mich, dass die Schule wieder lebendiger wird. Dennoch bitte ich euch, liebe Schülerinnen und Schüler, inständig, sich an die Abstand- und Hygieneregelungen zu halten. Auch ihr habt eine Verantwortung für eure Mitmenschen.

 

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Klassenlehrer und im Notfall an mich.

 

Mit freundlichen Grüßen

Herr Mühlisch

 

 

 

 

Copyright© 2013 Lise-Meitner-Oberschule Strausberg