Herzlich Willkommen

"Das Leben muss nicht leicht sein, wenn es nur inhaltsreich ist." Lise Meitner

Die Lise-Meitner-Oberschule Strausberg hat sich das Ziel gesetzt, die Schüler optimal auf die Berufsausbildung oder eine weiterführende Schule vorzubereiten. Eine gute Zusammenarbeit zwischen Lehrern und Eltern soll bestmögliche Lernergebnisse ermöglichen.

+++Informationen zum Schulstart ab 12.4.2021(26.3.2021)+++

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

ich möchte Sie/ euch über den momentanen Stand der Organisation des Unterrichtes nach den Ferien aufklären.

Stand heute wird genauso verfahren, wie in der Woche vom 22.3.-26.3.2021. Die Abschlussklassen werden im Wechselunterricht beschult. Die Präsenzpflicht für die 7.-9.Klassen ist weiter ausgesetzt. Ich werde in den Ferien mit den Elternsprechern und Elternsprecherinnen beraten, wie wir das handhaben. Ich werde Sie dann umgehend über alles informieren.

Am Montag dem 12.4.2021 kommen bitte alle Zehntklässler zur ersten Stunde. Die Klassenlehrer und die stellvertretenden Klassenlehrer werden dann mit euch die Belehrungen für die Prüfungen durchführen. Selbstverständlich werden die Klassen getrennt. Die A-Gruppe hat danach wieder Unterricht, die B-Gruppe geht nach Hause.

Sollten sich andere Dinge ergeben, werde ich sofort über die Website und die Elternsprecher/ Elternsprecherinnen informieren-

Liebe Eltern,

ich möchte mich an dieser Stelle ausdrücklich bei Ihnen für Ihr Verständnis, Ihre Geduld und Ihre Mithilfe bedanken. Ein ganz besonderer Dank geht auch an meine lieben Elternsprecherinnen und Elternsprecher, die immer hinter der Schule und mir stehen und mich tatkräftig unterstützen. Ein riesengroßer Dank geht an unsere Schulelternsprecherin Frau Walther, die immer sofort für mich da ist und das unverzichtbare Verbindungstück zwischen der Elternschaft und der Schule ist.

Liebe Schüler und Schülerinnen,

auch bei euch möchte ich mich bedanken. Besonders Ihr habt es in dieser Situation besonders schwer und ich bewundere eure Geduld und euer Durchhaltevermögen. Ich hoffe, wir können uns bald alle wiedersehen.

Ich wünsche allen schöne Ferien und ein frohes Osterfest.

Liebe Grüße

Ihr/ Euer Herr Mühlisch

Schulleiter

+++Aussetzung der Präsenzpflicht (21.03.2021)+++

Sehr geehrte Eltern,

laut Website des MBJS wurde entschieden, dass die Präsenzpflicht für die  Woche vom 22.3.-26.3.2021 bis zu den Osterferien ausgesetzt wurde. Das heißt, dass Sie entscheiden können, ob Ihr Kind zur Schule kommt. Ausgenommen von dieser Regelung sind die Abschlussklassen. Ich bitte Sie, Ihr Kind in der Schule abzumelden, wenn Sie sich entschieden haben, es nicht zur Schule zu schicken.

Link zur Meldung auf der Seite des MBJS:

https://mbjs.brandenburg.de/aktuelles/pressemitteilungen.html?news=bb1.c.698287.de

Mit freundlichen Grüßen

Herr Mühlisch

Schulleiter

+++Neue Informationen zu den Selbsttestungen (19.3.2021)+++

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

ich habe heute die Mitteilung bekommen, dass sich die Lieferung der neuen Selbsttests verzögert. Die Tests werden frühestens ab dem 25.3.2021 geliefert. Über alles weitere informiere ich Sie/euch sofort.

Mit freundlichen Grüßen

Herr Mühlisch

Schulleiter

+++Neue Informationen zu den Selbsttestungen (17.3.2021)+++

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

ich möchte Ihnen/ euch neue Informationen zu den Selbsttestungen übermitteln.

Im Laufe des 17.3./18.3. 2021 wird es neue Testkits geben, die laut MBJS für die Selbsttestungen von Kindern und Jugendlichen deutlich praktikabler als die bisher angelieferten Tests sind. Die Testungen werden nach neuer Teststrategie nicht mehr in der Schule durchgeführt. Die Schülerinnen und Schüler im Präsenzunterricht erhalten zu Beginn der Woche zwei Tests, die sie mit nach Hause nehmen und unter Aufsicht der Eltern bzw. Sorgeberechtigten freiwillig durchführen.

Zitat dazu aus dem Schreiben des MBJS vom 16.3.2021:

„Führen die Schüler/innen den Test zu Hause durch — am besten jeweils am Anfang und am Ende einer Schulwoche mit Präsenzunterricht -, sind die Erziehungsberechtigten, bei volljährigen Schüler/innen diese selbst, gebeten, der Schule freiwillig zu bestätigen, dass der Test negativwar. Ein entsprechendes Formular ist als Anlage beigefügt. War der Test dagegen positiv, nehmen die betreffenden Schülerlinnen erst dann wieder am Unterricht teil, wenn durch einen PCR-Test das Ergebnis des Selbsttests falsifiziert wurde.

Die Erziehungsberechtigten bzw. die volljährigen Schüler/innen sind gebeten, die Schulleitung über das positive Ergebnis eines Selbsttests und das Ergebnis der Überprüfung durch einen PCR-Test zu informieren. Die Schülerinnen und Schüler bzw. die Erziehungsberechtigten sind verpflichtet, die positiven Ergebnisse unverzüglich dem zuständigen Gesundheitsamt zu melden.

Teilen die Schülerinnen und Schüler bzw. deren Erziehungsberechtigte der Schulleitung die positiven Ergebnisse eines PCR-Tests freiwillig mit, ist die Schulleitung zur Meldung an das zuständige Gesundheitsamt verpflichtet.“

Das im Text erwähnte Formular werden wir im Laufe des Tages auf unserer Website unter dem Reiter Formular Corona-Test verlinken.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Klassenlehrkräfte.

Mit freundlichen Grüßen

Herr Mühlisch

Copyright© 2013 Lise-Meitner-Oberschule Strausberg